2 1
Marokkanische Tajine mit Hähnchen, Karotten & Salzzitronen

Teilen Sie es auf Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Adjust Servings:
1kg Hähnchenfleisch Schenkel
1 Zwiebel gehackt
40g rote Oliven
1/2 Salzzitrone
400g Karotten
1 kleiner Bund Koriander
3 Knoblauchzehen
1 1/2 TL Ingwerpulver
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
1 Prise Safranfäden
400ml Wasser
3 EL Olivenöl

Marokkanische Tajine mit Hähnchen, Karotten & Salzzitronen

Zutaten

Beschreibung

Teilen

Hähnchenfleisch gründlich waschen und abtropfen lassen, bei Bdrf. kann man die Haut auch entfernen.
Die Zwiebeln in Olivenöl kurz andünsten, das Fleisch hinzugeben und die Knoblauchzehen zum Fleisch pressen.
Danach mit Ingwerpulver, Salz, Pfeffer und eine gute Prise Safran würzen. Mit 1/2 L Wasser ablöschen und die ersten 15 Minuten kochen lassen.

In der Zwischenzeit Karotten in Stifte schneiden (s. Video) und Salzzitronen in kleine Streifen schneiden. Nach 15 Minuten Salzzitronen und Karottenstifte zum Fleisch geben, anschließend den Korianderbund seitlich zum Fleisch legen und komplett in der Brühe eintauchen damit sich das Aroma entfalten kann. Für weitere 20 Minuten bei mittlerer Stufe kochen lassen.

Die Oliven werden kurz vor dem Anrichten mit hinein gegeben und für die restlichen 10 Minuten mit gekocht. An dieser Stelle den Herd auf eine höhere Stufe stellen und den Topf nicht mit den Deckel verschließen. So kann die Flüssigkeit verdunsten und somit bekommt man am Ende eine schöne leicht dickflüssige sämige Soße.

Das Gericht auf einen Teller oder ganz typisch marokkanisch in eine Tajine (Tongefäß) anrichten evtl. mit etwas gehackte Petersilie bestreuen und servieren.

Ich wünsche einen Guten Appetit!

Eure Nadia

Atlas Küche

Zurück
Hähnchen-Reis Suppe
Vor
Karan / Karantika
Zurück
Hähnchen-Reis Suppe
Vor
Karan / Karantika

Kommentar schreiben