0 0
Lamm mit Birnen und Aprikosen

Teilen Sie es auf Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Adjust Servings:
1Kg Lammfleisch aus der Keule
300ml Wasser
4 El Olivenöl
2 Zwiebeln fein gewürfelt
1 kl. Bund Koriander
1Tl Salz
1 1/2 Tl Ingwer gemahlen
1 Tl Kurkuma gemahlen
1/2 Tl Pfeffer
1/4 Tl Zimt gemahlen
Paar Safranfäden oder 1/4 Tl ''Safranpulver''
Beilage:
4 große unreife Birnen
Saft von 1 Zitrone
2 Zimtstangen
40g Butter
4 El Zucker
1 Prise Salz
200ml Wasser
1 Schüssel mit kaltem Wasser

Lamm mit Birnen und Aprikosen

Exquisite Speise für besondere Anlässe

Zutaten

  • Beilage:

Beschreibung

Teilen

Als ersten die Gewürze mit Wasser in einem Topf oder Schüssel vermischen. Das Fleisch mit der Messerspitze merhmals einstechen und anschließend in der Würzmarinade einlegen, die Gewürze gut ins Fleisch massieren und zugedeckt min. 6 Std. oder über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Fleisch zunächst mal bei mittlerer Stufe 15 Min. kochen, bis die Marinade gut eingezogen ist. Das Olivenöl, die gewürfelten Zwiebeln und den Korianderbund hinzugeben, mit Wasser ablöschen und 2 Stunden auf niedriger Stufe simmern lassen. Wenn das Fleisch sich leicht vom Knochen löst, dann ist es butterzart und somit auch garfertig!

Beilage: Zitronensaft mit Wasser mischen. Die Birnen waschen, schälen, halbieren, vom Kerngehäuse befreien und anschließend ins kalte Zitronenwasser legen bis sie weiter verarbeitet werden.
Restliche Zutaten in einem Topf geben, die Birnen aus dem Zitronenwasser herausfischen und zu den anderen Zutaten beifügen, mit Wasser auffüllen und 20-25 Min. köcheln lassen.
Die getrockneten Aprikosen kurz vor dem Servieren in den Sud geben, damit die etwas einweichen(bei Softaprikosen ist das nicht nötig).

Das Gericht auf einen Teller anrichten, wie immer das Fleisch zentral auf den Teller platzieren und außenrum die Birnen drapieren.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit!

Eure Nadia

Atlas Küche

Zurück
Marmita
Vor
Burger Buns – Hamburger Brötchen
Zurück
Marmita
Vor
Burger Buns – Hamburger Brötchen