0 0
Keftaspieße & Salade Marocaine

Teilen Sie es auf Ihrem sozialen Netzwerk:

Oder Sie können einfach diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Für ca. 3-4 Personen:
500g Rinder Hack
1 kl. Bund Petersilie & Koriander
1 fein gehackte Zwiebel
1/2 TL Pfeffer
1 TL Salz
1 TL Kreuzkümmel
1 TL edelsüßes Paprikapulver
Salat:
3 mittelgroße Tomaten
1 rote Zwiebel
etwas Petersilie
Saft von einer halben Zitrone
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Prise Kreuzkümmel
2 EL Olivenöl

Keftaspieße & Salade Marocaine

Zutaten

  • Für ca. 3-4 Personen:

  • Salat:

Beschreibung

Teilen

Für die Hackfleischspieße:
Zwiebel schälen, grob reiben und zum Hackfleisch geben. Koriander und Petersilie klein schneiden und ebenfalls zu der Hackfleischmasse geben.
Nun gut würzen und alles gut durchkneten anschließend mit Frischhaltefolie bedecken und im Kühlschrank etwa 1-2 Stunden ziehen lassen.
Am besten am Vorabend vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, so wird das Fleisch schön aromatisch und saftig.

Aus der Hackfleischmasse kleine ovale Bällchen formen (s. Video) und mit angefeuchteten Händen leicht drücken bis ein ca. 10cm langer Fleischspieß entsteht, evtl. noch drapieren und auf einen Teller legen. Mit der restlichen Hackfleischmasse fortfahren.
Für den Garvorgang eine Grillpfanne vorheizen, etwas Öl hineingeben und die Keftaspieße von jeder Seite gut braten.
Natürlich wird der Garvorgang auf einem Holzkohlegrill bevorzugt.

Für den Salat:
Die Tomaten würfeln, vorher den Stielansatz entfernen und entkernen. Die Zwiebel schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Petersilie fein hacken. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, würzen und mit Zitronensaft und Olivenöl abschmecken.

Gegrilltes wird in Marokko grundsätzlich mit Brot, eingelegten Oliven, Salat und marokkanischen Minztee serviert.

Bon Appétit!

Eure Nadia

Atlas Küche

Zurück
Karan / Karantika
Vor
Tajine mit Rind & karamellisierte Quitten
Zurück
Karan / Karantika
Vor
Tajine mit Rind & karamellisierte Quitten

Kommentar schreiben